Klettersteigtage mit Kurseinheiten am Gardasee – Ideal geeignet für Einsteiger

Italien – Trentino – Arco/Gardasee

Attraktive, luftige Klettersteige hoch über dem Gardasee – Via ferrata de lago di garda!

Senkrechte Wände, griffige Steine, Drahtseile und Leitern, das warme Licht des Südens, die Klicks der Karabiner, eine Fülle traumhafter Emotionen und vieles mehr, genau das erlebt man auf dieser Tour.

Unser Frühjahrs Klassiker über wunderschön angelegte Klettersteige durch die Felswände hoch über dem Gardasee. Bestens durch Drahtseile und Leitern gesicherte Steige machen diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis mit spannenden Tagesetappen. Die Abende lassen wir gemütlich in der Altstadt von Arco ausklingen. In den vielen kleinen Gassen mit Geschäften, Restaurants und Bars mit Blick auf den Burgfels ist bestimmt für jedermann etwas dabei.

  • Konditionelle Anforderung
    Technische Anforderung
    • Dauer

      4 Tage

      Teilnehmer

      4-8 Personen

    • Termine
      Mai bis Juni
      Derzeit gibt es keine festen Termine. Bei Interesse fragen Sie uns einfach!
    • 390,–

      pro Person

      ANFRAGE
Leistungsumfang
  • X-Team All Inklusive Guide (Anreise-, Lift-, Verpflegungs-, Übernachtungskosten)
  • Leihausrüstung: Sitzgurt, Helm, Klettersteigset,… (Vor Tourenbeginn zu klären)
Voraussetzungen
  • ab 14 Jahren
  • Klettersteig Erfahrungen sind optimal aber nicht unbedingt notwendig
  • Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und ausreichend Kondition sind jedoch unbedingt notwendig
Zusatzkosten
  • Übernachtung im DZ/Frühstück ca. €39,– / Tag
  • Abendessen ca. 25,- /Tag
  • Fahrten mit dem eigenen Auto
  • Seilbahn am letzten Tag ca. €6,-

1.Tag:

Treffpunkt um 14 Uhr in Arco im Hotel Garden in Arco. Nach Ausgabe der Leihausrüstung, Wiederholung der Sicherungstechnik und einer ausführlichen Unterweisung startet unser Auftakt direkt vom Hotel aus mit dem Klettersteig auf den Colodri über Arco. Dabei kommen wir auch direkt bei der Burg von Arco vorbei welche hoch über der Stadt thront (Hm↑↓300-2,5h / B-C 1,5h)

2.Tag:

Via dell’Amicizia. Der Klettersteig bei Riva auf di Cima SAT 1260m, mit zwei luftigen Leitern, bietet großartige Tiefblicke (Hm↑↓1150-8h / B 3h)

3.Tag:

Sentiero attrezzato Gerardo Sega. Fahrt zur Ostseite des Monte Baldo. Ein Wasserfall, Waldpassagen und eine Felshöhle bieten Abwechslung bis hinauf zum Coalaz 1100m (Hm↑↓950-7h / B 3,5h)

4.Tag:

Sentiero attrezzato Burrone Giovanelli. Zustieg durch die wilde Burrone Schlucht. Luftiger Einstieg über zwei Leitern, vorbei an tosendem Wasser. Abfahrt mit der Seilbahn vom Monte Mezzocorona 891m. Verabschiedung um ca.14 Uhr und anschließend individuelle Heimreise (Hm↑650-4h / A 2h)

Ausrüstungsliste
Seite drucken

Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht