Ötzi Fundstelle am Tisenjoch 3210m

Österreich – Tirol – Ötztaler Alpen

Der Ötzi , auch Mumie vom Similaun genannt wurde 1991 in den Ötztaler Alpen gefunden und war eine Sensation da dies die einzige erhaltene, durch Gefriertrocknung konservierte Leiche aus der Kupfersteinzeit in Mitteleuropa ist. Seit 1998 wird die Gletschermumie im Original im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen ausgestellt.

Fernab des Rummels können sie sich, im hintersten Ötztal, eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen.
Beim imposanten Denkmal am Tisenjoch hat man einen herrliche Blicke auf die wuchtige Nordflanke von der Fineilspitze und den gegenüberliegenden sich dominant über die umliegenden Gletscher erhebende Similaun. Dieses Panorama lässt jedes Herz höher schlagen.

  • Konditionelle Anforderung
    Technische Anforderung
    • Dauer

      1 Tage

      Teilnehmer

      4-8 Personen

    • Termine
      Juni bis Oktober
      Derzeit gibt es keine festen Termine. Bei Interesse fragen Sie uns einfach!
    • 80,–

      pro Person

      ANFRAGE
Leistungsumfang
  • X-Team All Inklusive Guide (Anreise-, Verpflegungskosten)
Zusatzkosten
  • keine

Treffpunkt um 6.00 Uhr in Vent im Ötztal 1900m, Aufstieg zur Martin Busch Hütte 2501m (Gz 2:45h) und weiter zur Similaunhütte 3019m (Gz 4:30h) dort machen wir eine ausgiebige Mittagspause. Gestärkt geht es dann auf das Tisenjoch 3210m (Gz 1h), unser heiß ersehntes Ziel wo das imposante Denkmal steht. Nach einer Pause starten wir den Abstieg über die Martin Busch Hütte Retour nach Vent. Verabschiedung und Heimreise oder individuelle Übernachtung auf der Similaunhütte 3019m oder der Martin Busch Hütte 2501m. (Hm↑↓1350-11h)

Ausrüstungsliste
Seite drucken

Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht