Zuckerhütl 3507m – Wilder Pfaff 3458m – Wilder Freiger 3418m

Österreich – Tirol – Stubaier Alpen

Der Klassiker im Stubaital!

Entlang der Grenze zwischen Nord- und Südtirol führt diese Genusstour, die mit einigen Höhepunkten aufwarten kann. Zum einen besteigt man mit dem 3507m hohen Zuckerhütl den höchsten Gipfel der Stubaier Alpen, zum anderen kann man im Becherhaus, das auf 3195m Höhe liegt, auch in der höchsten Hütte des Gebiets übernachten. Bei guten Bedingungen reicht der atemberaubende Weitblick von der Zugspitze über die Ötztaler Alpen bis hin zum Ortler und sogar zur Berninagruppe, ebenso in die Dolomiten, die Zillertaler Alpen, zum Großglockner und Venediger. Neben dem Zuckerhütl steht der Wilde Pfaff 3458m und der Wilde Freiger 3418m am Programm, die ebenfalls zu den zehn höchsten Gipfeln der Stubaier Alpen gehören.
Wie anno dazumal, eine wunderbare Tour zu den höchsten Gipfeln des Stubaitales.

  • Konditionelle Anforderung
    Technische Anforderung
    • Dauer

      2 Tage

      Teilnehmer

      3-5 Personen

    • Termine
      Juni bis September
      Derzeit gibt es keine festen Termine. Bei Interesse fragen Sie uns einfach!
    • 250,–

      pro Person

      ANFRAGE
Leistungsumfang
  • X-Team All Inklusive Guide (Anreise-, Lift-, Verpflegungs-, Übernachtungskosten)
  • Leihausrüstung möglich (vor Tourenbeginn zu klären)
Zusatzkosten
  • Übernachtung im Lager/HP (Alpenvereinsmitglied) ca. € 39,–
  • Liftkosten ca. €24,-

1.Tag:

Treffpunkt um 07.45 Uhr Neustift, Kassa Talstation Stubaier Gletscherbahn. Auffahrt bis zum Schaufeljoch 3170m, weiter zum Zuckerhütl 3507m und zum Wilden Pfaff 3458m, Abstieg zum Becherhaus 3195m (Hm↑850↓450-6h)

2.Tag:

Aufstieg zum Wilden Freiger 3418m, Abstieg über den “Lübecker Weg“ in die Fernerstube und kurzer Aufstieg zum Peiljoch, zurück zur Mittelstation der Stubaier Gletscherbahn, Verabschiedung um ca.14 Uhr und anschließend individuelle Heimreise (Hm↑400↓1150-6h)

Ausrüstungsliste
Seite drucken

Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht