Hochtourenwoche Monte Rosa Classic Spaghettitour

Schweiz – Wallis – Monte Rosa Gruppe

Wallis Süd, „leichte“ Viertausender Hochtour mit italienischem Ambiente. Die Tour zählt als Klassiker und verdankt ihren Namen der guten Vorspeise auf den italienischen Hütten. Der Grenzkamm zwischen Italien und der Schweiz bietet die grösste Ansammlung von 4000ern der Alpen! Ohne einmal ins Tal absteigen zu müssen, können wir neun stolze 4000er aneinanderreihen. Die eher einfachen Aufstiege und gezielte Steigerung mit guter Akklimatisation bieten Ihnen die beste Voraussetzung für einen Gipfelerfolg. Was für Aussichten – dieses Abenteuer verleiht dir Flügel… Gekrönt wir die Tour mit einer Übernachtung auf der höchstgelegendsten Hütte der Alpen, der Capanna Margherita auf 4554m.

  • Konditionelle Anforderung
    Technische Anforderung
    • Dauer

      5 Tage

      Teilnehmer

      3-3 Personen

    • Termine
      Juli bis September
      Derzeit gibt es keine festen Termine. Bei Interesse fragen Sie uns einfach!
    • 790,–

      pro Person

      ANFRAGE
Leistungsumfang
  • X-Team All Inklusive Guide (Anreise-, Lift-, Verpflegungs-, Übernachtungskosten)
  • Leihausrüstung möglich (vor Tourenbeginn zu klären)
Zusatzkosten
  • Übernachtung im Lager/HP (Alpenvereinsmitglied) ca. € 52,– pro Nacht
  • Lift/Zahnradbahn ca. € 150,-

1.Tag:

Treffpunkt um 09.30 Uhr in Zermatt beim Touristinfo (direkt beim Bahnhof). Verpflegt und startbereit. Begrüßung und Orientierung sowie kurze Materialkontrolle. Mit der Seilbahn Klein Matterhorn erreichen wir bereits 3800m, Einlauftour auf das Breithorn 4164m mit erhebender Aussicht – der imposante Blick von hier bringt uns das Gebiet der Monte Rosa näher. Abstieg zum Rifugio Val d‘ Ayas 3394m. (Hm↑350↓750-5h)

2.Tag:

Heute werden wir auf dem Castor 4228m stehen und anschließend Abstieg zur auf der Südseite gelegenen Quinitino Sella Hütte 3585m. (Hm↑800↓650-6h)

3.Tag:

Heute stehen gleich 4x4000er auf dem Programm: Aufstieg auf den Passo del Naso 4100m, Corno Nero 4321m, Balmenhorn 4215m, Vincent Pyramide 4215m in insgesamt nur 1000 gemütlichen Höhenmetern und mit vier Gipfelpausen (Wenn es das Wetter erlaubt 😉 ) Abstieg zur südlich gelegenen Mantovahütte 3498m oder der benachbarten Gnifettihütte (Hm↑1000↓800-6h)

4.Tag:

Erster Teil der Königsetappe: Ludwigshöhe 4341m, Parrotspitze 4432m, Signalkuppe/Capanna Regina Margherita 4554m, der höchst gelegenen Hütte der Alpen, wo wir auch übernachten werden. Hier befindet sich auch die Forschungsstation der Höhenmedizin. (Hm↑1200-6h)

5.Tag:

Unser Abschlusstag bringt uns auf die Zumsteinspitze 4563m, Abstieg über den Grenzgletscher zur neuen Monte Rosa Hütte 2798m. Abschlussimbiss. Ende der Tour ca. um 13 – 15 Uhr, selbständiger Abstieg auf dem Wanderweg ins Tal. (Hm↑350↓2200-7h)

Auf Grund großer Nachfrage bieten wir unseren sportlichsten und ambitioniertesten Gästen folgende Touren als 2 tägige Anschlusstour an, die Dufourspitze 4634 m (zweithöchster Berg der Alpen) oder den Mont Blanc 4807 m (höchster Berg der Alpen). Nach der Spaghetti Runde ist man optimal akklimatisiert und ideal vorbereitet. Bitte vor Tourenbeginn abklären.

Ausrüstungsliste
Seite drucken

Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht